Stärke zieht an
slide-4 social-media-1989152_1920

16.11.2021_VisionworX.3 zum Thema Dekarbonisierung von Industrie

 

Bild1.jpg

 

der Workshop VisionworX.3 beschäftigt sich in diesem Jahr mit dem Thema Dekarbonisierung von Industrie. Die Dekarbonisierung beinhaltet die gemeinsame Anstrengung von Unternehmen zur CO2-emissionsfreien Produktion.

 

Noch ist nicht klar, wann wir alle das Ziel der Senkung von CO2-Emissionen erreicht haben sollten. Die Einschätzung schwankt zwischen “sofort” und “2050”. Und vermutlich ist es unmöglich, einen exakten Zeitpunkt zu benennen, zu dem Klimaneutralität erreicht werden sollte.

 

Eines hingegen ist sicher: Dorthin geht die Reise. Auf dem Weg dahin sind viele Meilensteine zu überwinden. Mit VisionworX.3 wollen wir etwas Klarheit in die Diskussion bringen.

 

Wir möchten beschreiben, wo wir beim Klimaschutz stehen, erstmal das Zahlengerüst darlegen. Dann beschreiben, wie der Beitrag jedes einzelnen Unternehmens gemessen werden kann. Letztlich wollen wir ein Programm vorstellen, mit dessen Hilfe Maßnahmen zur Dekarbonisierung staatlich unterstützt werden.

 

Der Workshop-Teil dient dem Vorstellen von Möglichkeiten, sich gemeinsam dem Thema Klimaschutz in der Produktion zu nähern: Als Region und als Nachbarn.

 

Zu diesem Workshopteil möchten wir zur Mitwirkung einladen. Je mehr Beiträge kommen, umso besser. Sie sind herzlich eingeladen, Ihren Weg zur Senkung des CO2-Ausstoßes vorzustellen.

 

Das Ziel des Workshops ist es Ansätze zur Dekarbonisierung vorzustellen und einen unternehmensübergreifenden Austausch anzuregen, der nach der Veranstaltung in Arbeitsgruppen und weitere Veranstaltungen mündet.

 

Informationen zu den Referenten und Ihren Vorträgen finden Sie hier:

 

Informationen_zu_den_Referenten_und_ihren_Vorträgen.mp4

 

Wir hoffen, wir können Sie ein wenig neugierig machen und freuen uns auf Ihre Teilnahme. 

 

Veranstaltungsort

Loewe Technology GmbH, Raum ProCollege, Industriestr. 11,96317 Kronach

Veranstaltungsdatum

Dienstag, 16.11.2021

Veranstaltungszeit

14:00 Uhr – 18:00 Uhr

Teilnahmegebühr

29,00 € zzgl. MwSt.  – für Mitglieder des IZK ist diese Veranstaltung kostenfrei

Anmeldung unter:

christine [PUNKT] troche [AT] iz-k [PUNKT] de

Einladung zur Reihe "Innovation durch Dialog" zum Thema „Konnektivität - die Entwicklung zu einer Netzwerkgesellschaft. Im Mittelpunkt: der Mensch“ am 18. November 2021 um 16:00 Uhr

Sich austauschen, voneinander lernen und vernetzen.

 

Das wollen wir Ihnen mit dem Unternehmertreff „Innovation durch Dialog – Austausch von Insiderwissen“ bieten.

 

Gemeinsam organisieren das Coburger Designforum Oberfranken e.V., die Hochschule Coburg mit der Innovations- und Vernetzungsplattform CREAPOLIS und das Innovations-Zentrum Region Kronach e.V. diese Veranstaltungsreihe zu aktuellen Themen rund um unternehmerisches Handeln.

Profitieren Sie von gemeinsamer Netzwerk-Kompetenz und treten Sie an diesem Tag mit Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft in den Dialog!

 

Die vierte Ausgabe von „Innovation durch Dialog“ befasst sich mit dem Thema: „Konnektivität - die Entwicklung zu einer Netzwerkgesellschaft. Im Mittelpunkt: der Mensch“

 

Der Megatrend Konnektivität beschreibt das dominante Grundmuster des gesellschaftlichen Wandels im 21. Jahrhundert: das Prinzip der Vernetzung auf Basis digitaler Infrastrukturen. Vernetzte Kommunikationstechnologien verändern unser Leben, Arbeiten und Wirtschaften grundlegend.

 

Werfen Sie mit uns einen Blick in die Zukunft und betrachten Sie die Vernetzung der Welt sowie ihre Folgen. Welche Auswirkungen hat Konnektivität auf die Gesellschaft, auf die Wirtschaft und auf Individuen? Wo und wie erleben und nutzen wir bereits heute Konnektivität – in Form von Geschäftsmodellen, Produkten und Services? Und wie können wir uns diesen Megatrend nutzbar machen, z. B. in der Produktentwicklung?

 

Neben den Impulsvorträgen gibt es ein Networking-Element. Wir laden Sie ein: Diskutieren Sie mit uns über den Megatrend Konnektivität und Ihre Erfahrungen.

Die Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer und Führungskräfte aus den Bereichen Strategie, Unternehmensentwicklung und Personal.

 

Unsere Referenten:

Die Vernetzung der Welt und ihre Folgen

Prof. Dr. Thomas Wieland

Professor für Mobile Computing, IT-Sicherheit und Netzwerktechnik in der Fakultät Elektrotechnik/Informatik der Hochschule Coburg.

 

Smart.Office - Arbeitswelt der Zukunft

Dipl.-Designer Caspar Schmitz

Geschäftsführer, Dreikant Weimar.

 

Konnektivität in der Elektrotechnik

Michael Böhm

Geschäftsführer der Kirchner Elektrotechnik GmbH in Coburg.

 

Flyer

 

Hier finden Sie Kurzinformationen zu den Referenten und ihren Vorträgen.

 

 

Kurzinformationen_zu_den_Referenten_und_ihren_Vorträgen.mp4

Veranstaltungsort

Via Zoom

Veranstaltungsdatum

Donnerstag, 18.11.2021

Veranstaltungszeit

16:00 Uhr – 18:00 Uhr

Teilnahmegebühr

20,00 € zzgl. MwSt.  – für Mitglieder des IZK, des CDO und der Hochschule Coburg ist diese Veranstaltung kostenfrei

Anmeldung und Zugangsdaten unter


christine [PUNKT] troche [AT] iz-k [PUNKT] de

 

 

Herzliche Grüße

 

Hendrik Montag-Schwappacher
Prof. Auwi Stübbe
Verena Blume                                                                    


Herzlich Willkommen im Kreise der IZK-Mitglieder

Kristina Hofmann  Foto Kristina Hofmann

Kristina Hofmann Coaching & Mediation

 

Wünschen Sie als Führungskraft oder Organisation eine Begleitung bei Veränderungsprozessen? Planen sie einen Führungs- oder Generationenwechsel und Sie erleben Konflikte? Steht eine Neuausrichtung an? Kristina Hofmann unterstützt als Systemischer Business Coach und Mediatorin. 

Erfahren Sie mehr unter: www.kristina-hofmann.com

RAUMHALLE – Shooting Space und Eventlocation

Die Website www.RAUMHALLE.de ist online.

Da wir wissen, dass sich im Mitgliederkreis des IZK Region Kronach e.V. potentielle Interessenten für die RAUMHALLE befinden, finden Sie hier den Folder digital, der den Raum perfekt beschreibt.

Flyer Raumhalle

 

Sie kennen Anlagenbauer, die Produkte bildstark in Szene setzen wollen?

Sie wollen Ihre Kunden wieder an den Tisch bringen und dabei Ihre Innovationen präsentieren?

Sie planen eine Betriebsfeier, ein Mitarbeiter- oder Kundenevent und suchen einen Raum, in dem Sie 24/7 tagen und feiern können?

 

Dafür haben wir in Kulmbach eine neue Location geschaffen, die Sie beeindrucken wird:

1000 qm Hallengrundfläche, Höhe mind. 5,00 m, durch eine Heizung ganzjährige Nutzung möglich, High-Speed-Glasfaser-Internet – alles auf einem Grundstück von 20.000 qm mit bis zu 100 Parkplätzen.

In unserer neuen RAUMHALLE finden Sie den Platz, um Produkte glänzen zu lassen.

 

Gerne übernehmen wir dabei, mit unserem eigenen modernen Fuhrpark, auch den Transport der Exponate zusammen mit allen Nebenleistungen, die Sie für ein gelungenes Foto- oder Filmshooting benötigen.

 

Sie wollen Ihre Kunden wieder treffen – obwohl große Messen auch auf absehbare Zeit nicht stattfinden werden. Kommen Sie nach Kulmbach, in der RAUMHALLE haben Sie den Platz für Ihre Produktpräsentation und den Empfang der Kunden – natürlich unter Einhaltung aller Coronaregeln.

 

Die Raumhalle

c/o MGTM Beteiligungs GmbH

Von-Linde-Str. 1

95326 Kulmbach

Herzlich Willkommen im Kreise der IZK-Mitglieder

Wir begrüßen aufs Herzlichste Herrn Otto Büttner-Vetter und sein Team.

 

 

Vetter Logo mit Zusatz CMYK

 

 

 

Präsentation

Herzlich Willkommen im Kreise der IZK-Mitglieder

Wir begrüßen aufs Herzlichste Herrn Michael Müller und sein Team der Haupt Kühlsysteme GmbH aus Wilhelmsthal.

 

2021 05 07 Haupt Kuehlsysteme

 

Unternehmenspräsentation

Confiserie Lauenstein wurde mit dem Promotion Gift Award 2021 ausgezeichnet

 

 

LOGO PGA 2021 RGB groß    IMG 20210309 134141

 

Confiserie Burg Lauenstein mit Werksverkauf | Facebook

 

 

Überraschen Sie Ihre Familie und Freunde mit einer „Tee-Pause der besonderen Art“.
Gefüllt ist die hochwertig veredelte Metalldose mit 9 Schokoladen-Teeblättern in verschiedenen Geschmacksvariationen,
wie Matcha Limette, Morgentau®,, Chai Latte Rooibos Orange, Earl Grey, Kurkuma Latte und einige andere mehr -
optisch und kulinarisch ein Hochgenuss.

Die Dose wurde auch mit dem Promotional Gift Award 2021, in der Kategorie Premiumprodukt, ausgezeichnet.
Art.-Nr. 18791
Inhalt: 90g
9-fach sortiert
9,95 €
Maße: 176x176x18mm

 

„Grüne Batterie“ wird mit 8,7 Millionen Euro gefördert Wirtschaftsminister Aiwanger übergibt Förderurkunde an Alumina Systems in Redwitz

Alumina Systema Foerderurkunde

Das Projekt einer „grünen Batterie“ wird von Bund, Freistaat und Europäischer Union mit 8,7 Millionen Euro gefördert. Eine symbolische Förderurkunde übergaben Hubert Aiwanger, stellvertretender Ministerpräsident und Bayerischer Wirtschaftsminister, sowie die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundeswirtschaftsministerium, Elisabeth Winkelmeier-Becker an Dr. Holger Wampers, geschäftsführender Gesellschafter der Alumina Systems GmbH. Die Alumina Systems ist damit eines von nur elf deutschen Unternehmen, die im Rahmen des 2. Europäischen Großvorhabens zur Batteriezellfertigung gefördert werden.

Mehr lesen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.